Weißsein Made in Germany

  • Ewelina Pepiak Justus Liebig Universität

Abstract

Wulf D. Hunds Buch Wie die Deutschen weiß wurden aus dem Jahr 2017 ist eine prägnante Synthese der ursprünglichen und multidimensionalen Perspektive des Forschers auf die Rassismusforschung. Wie die Deutschen Weiß wurden zeichnet eine Zeitleiste der Bildung von deutschem Weißsein durch eine Geschichte der Aneignung von Farben, Gerüchen, Körpern, vertrauten Bildern und Objekten. Diese Strategie ermöglicht es dem Autor, die Komplexität des Einsatzes von Hautfarbe als Diskriminierungstechnik und die daraus resultierende unerbittliche Entmenschlichung nachzuweisen.

Veröffentlicht
2019-07-19
Zitationsvorschlag
Pepiak, Ewelina. 2019. Weißsein Made in Germany. KULT_online, Nr. 59 (Juli). https://doi.org/10.22029/ko.2019.295.
Rubrik
KULT_rezensionen