Auf der Suche nach dem Menschen in der Psychologie

  • Melanie Kreitler GCSC

Abstract

Das neue Buch von Brian Schiff, A New Narrative for Psychology, wirft einen kritischen Blick auf die aktuelle Identitätskrise der Psychologie, die durch die Zersplitterung in diverse theoretische Unterdisziplinen und dem Fehlen einer gemeinsamen Terminologie spürbar ist. Schiff argumentiert, dass ein Fokus auf Erzählungen, oder genauer, eine erzähltheoretische Perspektive, der Disziplin ein neues Selbstverständnis und eine einheitliche Richtung verleihen kann. Indem das Hauptaugenmerk auf Erzählungen und die damit verbundenen Prozesse von Bedeutungsgeneration liegt, werden andere Problemfelder, wie die Konvention der quantitativen Forschung und die falsche Interpretation von Erkenntnissen ebenfalls beseitigt. Mit einem Fokus auf Funktionen der Erzählung bietet das Buch eine Neukonzeption der narrativen Psychologie und eine alternative Möglichkeit der psychologischen Forschung. Es stellt einen Appell an die Disziplin im Allgemeinen dar, sich mit Methoden auseinanderzusetzen, die sich mit dem Individuellen, statt dem Allgemeinen befassen. In diesem Zuge stellt das Buch einen wichtigen Beitrag zu der Debatte um die Zukunft der zeitgenössischen Psychologie dar.

Veröffentlicht
2019-07-19
Zitationsvorschlag
Kreitler, Melanie. 2019. Auf Der Suche Nach Dem Menschen in Der Psychologie. KULT_online, Nr. 59 (Juli). https://doi.org/10.22029/ko.2019.259.
Rubrik
KULT_rezensionen