Aspekte der Vermittlung von Wissen in fiktionaler Literatur

  • Peter Drews Slavisches Seminar der Universität Freiburg

Abstract

Der Band untersucht im Rahmen eines Forschungsprojekts von Prager Slavisten und Göteborger Germanisten Aspekte der Vermittlung empirischen Wissens im Grenzbereich von fiktionaler und pragmatischer Literatur. Je zur Hälfte germanistischen und slavistischen Themen gewidmet, behandelt er in zwölf Beiträgen meist anhand ausgewählter Werke deutscher, russischer und tschechischer Autoren vorwiegend des 20. Jahrhunderts kognitive und erzählerische Probleme der Wechselwirkung von Philosophie, Geschichtswissenschaft und Psychologie mit Belletristik und Bildender Kunst aus literaturwissenschaftlicher Perspektive. 

Veröffentlicht
2019-04-17
Zitationsvorschlag
Drews, Peter. 2019. Aspekte Der Vermittlung Von Wissen in Fiktionaler Literatur. KULT_online, Nr. 58 (April). https://doi.org/10.22029/ko.2019.257.
Rubrik
KULT_rezensionen