Die jüdische Beteiligung am Kolonialismus

  • Mariusz Kałczewiak Universität Potsdam

Abstract

Colonialism and the Jews ist ein materialreicher Sammelband, der die Schnittstellen innerhalb der jüdischen Geschichte und Kolonialgeschichte untersucht. Das Buch betrachtet die Juden als Agenten und Untertanen von Imperien, analysiert ihr politisches Engagement innerhalb der imperialen Systeme und stellt Parallelen zwischen Zionismus und Kolonialismus dar. Es ist ein wichtiges Werk für alle, die die Rolle von Minderheiten in multinationalen Kolonialreichen besser verstehen wollen. Die Beiträge reichen von Studien über Juden im französischen Marokko bis hin zu jüdischer Rückkehrmigration innerhalb des Britischen Imperiums und bieten eine aufschlussreiche, vergleichende Perspektive, die verdeutlicht, inwiefern Orientalismus, Jüdisch- Sein und Modernisierung sich in den europäischen Kolonialreichen verflochten haben. 

 

Veröffentlicht
2019-01-23
Zitationsvorschlag
Kałczewiak, Mariusz. 2019. Die Jüdische Beteiligung Am Kolonialismus. KULT_online, Nr. 57 (Januar). https://doi.org/10.22029/ko.2019.232.
Rubrik
KULT_rezensionen