Hier/Dort: Zwischen Bildschirmen und physischen Körpern

  • Aran Kleebaur

Abstract

Here/There: Telepresence, Touch and Art at the Interface von Kris Paulsen untersucht Telekommunikationstechnologien, die Echtzeit-Interaktionen zwischen entfernten Subjekten und Orten ermöglichen. Anhand von Performance-, Video- und New Media-Künstler_innen, die allesamt mit Telepräsenz-Technologien experimentieren, stellt Paulsen dar, wie widersprüchliche Momente aus der Nutzung jener Interfaces entstehen und wie diese asymmetrische Bewegungen von Macht und Handlungsmacht hervorbringen. Dabei bietet das Buch neue Perspektiven von denen aus die stetig zunehmenden Interaktionen zwischen der fühlbaren Welt und einer „physics of screens” diskutiert werden können.

Veröffentlicht
2017-10-20
Zitation
KLEEBAUR, Aran. Hier/Dort: Zwischen Bildschirmen und physischen Körpern. KULT_online, [S.l.], n. 52, okt. 2017. ISSN 1868-2855. Verfügbar unter: <https://journals.ub.uni-giessen.de/kult-online/article/view/174>. Date accessed: 14 nov. 2018. doi: https://doi.org/10.22029/ko.2017.174.
Rubrik
KULT_rezensionen