Das Gegenwärtige exhumieren um die Vergangenheit umzubetten

  • Christopher Zoller-Blundell

Abstract

2012 fand man unter einem Parkhaus in Leicester die verschollen geglaubten Knochenreste des englischen Königs Richard III., kurz nachdem das Greyfriars Kloster – dokumentierter Ort seiner Beerdigung nach dem Tod in der Schlacht von Bosworth 1485 – an dieser Stelle lokalisiert wurde. Das Buch How to Bury a King von Pete Hobson legt dar, wie die Art der Wiederbeisetzung der königlichen Überreste entschieden worden ist; dadurch bietet es einen faszinierenden Einblick in die Hintergründe und Überlegungen zu einer Veranstaltung, die für regionale und nationale Identitätsentwürfe im 21. Jahrhundert benutzt worden ist.

Veröffentlicht
2017-10-20
Zitation
ZOLLER-BLUNDELL, Christopher. Das Gegenwärtige exhumieren um die Vergangenheit umzubetten. KULT_online, [S.l.], n. 52, okt. 2017. ISSN 1868-2855. Verfügbar unter: <https://journals.ub.uni-giessen.de/kult-online/article/view/168>. Date accessed: 24 feb. 2018. doi: https://doi.org/10.22029/ko.2017.168.
Rubrik
KULT_rezensionen