Einblick in die Formen und Funktionen der Film-, Comic- und Videospielnarration: Ein transmedialer Ansatz zur Narratologieforschung und zur Medienkultur der Gegenwart

  • Sarah Beyvers

Abstract

Jan-Noël Thons transmedialer Ansatz in Transmedial Narratology and Contemporary Media Culture (2016) bietet eine synergetische Analyse der Film-, Comic- und Videospielnarration. Der Fokus der Arbeit liegt dabei auf den drei Aspekten der Storyworld, des Erzählers und der Subjektivität. Damit bringt sie Licht ins Dunkel der Formen und Funktionen dieser Aspekte bzw. ihrer Repräsentationen in Gegenwartstexten. Darüber hinaus wird dadurch sowohl der Vergleich als auch die transmediale Anwendung vieler narratologischer Theorien ermöglicht.

Veröffentlicht
2017-07-26
Zitationsvorschlag
Beyvers, Sarah. 2017. „Einblick in Die Formen Und Funktionen Der Film-, Comic- Und Videospielnarration: Ein Transmedialer Ansatz Zur Narratologieforschung Und Zur Medienkultur Der Gegenwar“t. KULT_online, Nr. 51 (Juli). https://doi.org/10.22029/ko.2017.154.
Rubrik
KULT_rezensionen